Colibri UmweltReisen GmbH & Co. KG
südamerika reisen
Affen und Vögel in Südamerika Länder in Südamerika Kultur der Inkas anden in Südamerika

Südamerika -- Bolivien Informationen



Lage
Bolivien (ca. 1,1 Mio. km² Fläche) liegt im Herzen Südamerikas - es grenzt im Norden an Peru, im Osten an Brasilien, im Süden an Argentinien, im Südosten an Paraguay und im Südwesten an Chile.
Einwohner
Ca. 8 Millionen, von denen etwa die Hälfte noch zu indianischen Gruppen zählt.
Währung
Boliviano (1 Bs. = 100 Centavos)
Sprache
Verkehrssprache ist Spanisch, weitere Amtssprachen sind Aymara und Quechua
Zeitverschiebung
MEZ - 5 Stunden ( MEZ, Sommer - 6 Stunden)
Stromspannung
220 V Wechselstrom, es empfiehlt sich die Mitnahme eines Multiadapters
Feiertage
1. Januar, 1. Mai, 6. August, 1. /2. November, 25. Dezember - beweglich: Feb./März: Karneval, März/April: Karfreitag, Mai/Juni: Fronleichnam
Öffnungszeiten
Es gibt keine gesetzlichen Ladenschlusszeiten; die meisten Geschäfte öffnen zwischen 9/10 Uhr und schließen gegen 19/20 Uhr - Siesta ist generell von 13 - 15 Uhr
Klima
Innerhalb Boliviens herrscht eine beträchtliche Klimavielfalt - 2/3 des Landes weisen tropisches Klima auf, im Altiplano überwiegen trockene und gemäßigte und in den Anden subpolare Bedingungen. Die Niederschläge nehmen von Norden nach Süden stark ab. Beste Reisezeiten Ideale Reisezeit für das Tiefland sind die trockeneren Monate von Januar bis Juli (Durchschnittstemperaturen in Santa Cruz 28 °), günstig für einen Besuch der Region um La Paz und des Titicaca-Sees sind die regenärmeren Monate von Mai bis Oktober.
Kleidung
Entsprechend der unterschiedlichen Klimazonen empfiehlt es sich für Reisen in das Hoch- und Tiefland Kleidung für Sommer- und Herbstwitterung mitzunehmen - im Hochland wird es zudem abends sehr kalt, deshalb gehört auch ein warmer Pullover mit ins Reisegepäck. Aufgrund der hohen UV-Strahlung sind Sonnenbrille und Sonnencreme notwendig und auch eine Kopfbedeckung zu empfehlen. Ein vernünftiger Regenschutz und gutes Schuhwerk ersparen zudem so manchen Ärger.
Politik & Wirtschaft
Bolivien galt lange Zeit als das politisch instabilste Land Lateinamerikas. Es sah 80 Präsidenten und über 300 Putschversuche. Seit den 80er Jahren herrscht jedoch in Bolivien wirtschaftlich sowie politisch eine mustergültige Stabilität. Das Land ist heute eine präsidentiale Republik mit dreifacher Gewaltenteilung. Bolivien zählt zu den ärmsten Ländern Lateinamerikas - ca. 40 % der Bevölkerung sind in der Landwirtschaft tätig, erwirtschaften aber nur 16 % des BSP's. Der Industriesektor ist sehr schwach ausgebaut und der Bergbau ist mit 44 % der Hauptexportzweig. Die illegale Kokainindustrie erwirtschaftet hier bis zu ¼ des BSP's
Städte/Regionen von touristischer Bedeutung
  • La Paz - Regierungssitz, höchstgelegene Großstadt der Erde , Kolonialbauten, Indiomarkt
  • Sucre - Hauptstadt, koloniales Juwel Boliviens
  • Potosí - Indiowochenmarkt in Tarabuco legendäre Silberstadt, Silberbergwerke
  • Titicaca-See - höchstgelegener schiffbarer See der Welt, Sonneninsel
  • Salar de Uyuni - größter Salzsee der Welt
Vegetation
Der tropische Regenwald am Amazonas beheimatet eine enorme Anzahl von Pflanzen und Tieren. Auf einem Hektar Urwaldboden wachsen alleine 300 - 500 Baumarten, darunter auch Mahagoni und andere Edelholzarten.
Tierwelt
Der Urwald ist voll von Papageien, Kolibris und Tukanen. Kaimane lauern in den Sümpfen, auf festem Boden leben Tapir, Stachelschwein und Jaguar und in den Flüssen schwimmen über 1500 Arten Süßwasserfische, darunter die berüchtigten Piranhas. Bevorzugt in den trockenen Gebieten der Anden trifft man auf Leguane und Guanakos.
Kulinarisches
Bolivien ist berühmt für seine Eintöpfe und Suppen, oft aus Kartoffelbasis und sehr würzig. Pastel de choclo oder Humitas, gefüllt mit Maisbrei, sind ebenso traditionell typisch.
Souvenirs

Schöne Mitbringsel sind Textilien wie Alpaka- Pullover oder Ponchos mit den typischen indianischen Mustern, Lederarbeiten, Keramik, Gold- und Silberschmuck, jegliches Kunsthandwerk sowie Kassetten und CDs mit Andenmusik. In den größeren Stadt kann man relativ günstige moderne Kleidung und Schuhe erstehen. ACHTUNG: Kokablätter oder Kokatee (auch in kleinen Mengen) dürfen nicht ausgeführt werden!

Südamerika Reisen / Mietwagen - Reisen / Individual-Reisen / Naturerlebnis-Reisen / Rundreisen / Hotels /