südamerika reisen
Affen und Vögel in Südamerika Länder in Südamerika Kultur der Inkas anden in Südamerika

Südamerika -- Peru Reise



Reiseverlaufzur Buchung der Reise

 

Peru Riesenotter und Tapire

Ein Besuch des Manu Biospärenreservats ist für Naturliebhaber ein absoluter Leckerbissen: in einem der größten zusammenhängenden Urwaldgebiete unserer Erde hat sich eine erstaunliche Artenfülle erhalten. Hier lassen sich Tierarten beobachten, die sonst nirgendwo so sicher zu sehen sind. Die bis zu 2 m langen Riesenotter sind die größte Attraktion im Manu. An einer Tapirlecke können Sie bis auf wenige Meter an das größte Landsäugetier Südamerikas herankommen. Und Vogelfreunde kommen voll auf Ihre Kosten: vom farbenprächtigen Roten Felsenhahn bis hin zu gewaltigen Araschwärmen sind hier mehr als 1000 verschiedene Vogelarten gesichtet worden. Und selbst Jaguare lassen sich öfter mal sehen. Neben der gut erhaltenen Inka-Hauptstadt Cusco sehen Sie auch die riesigen Inkafestungen Ollantaytambo und Pisac. Und Machu Picchu – die heilige Stadt der Inkas können Sie sogar beim Sonnenaufgang erleben!

 

 

 

17.07.-30.07.2009
21.07.-03.08.2009
24.07.-06.08.2009
28.07.-10.08.2009
31.07.-13.08.2009
04.08.-17.08.2009
07.08.-20.08.2009
11.08.-24.08.2009
14.08.-27.08.2009
18.08.-31.08.2009
21.08.-03.09.2009
25.08.-07.09.2009
02.09.-15.09.2009
10.09.-23.09.2009


  16.09.-29.09.2009
24.09.-07.10.2009 30.09.-13.10.2009
08.10.-21.10.2009
14.10.-27.10.2009
22.10.-04.11.2009
28.10.-10.11.2009
05.11.-18.11.2009
11.11.-24.11.2009
19.11.-02.12.2009
25.11.-09.12.2009
03.12.-16.12.2009
09.12.-22.12.2009
17.12.-30.12.2009



Inka Reich

Die 5 großen Pluspunkte

  • Sie sehen sehr wahrscheinlich Riesenotter und Tapire
  • Hunderte von Papageien, und Aras sowie der Rote Felsenhahn, Nationalvogel Perus lassen sich aus nächster Nähe beobachten
  • Bei jeder 10. Tour werden Jaguare gesichtet!
  • Diese Dschungel-Expedition kann schon ab 2 Personen durchgeführt werden
  • Sie sehen das Weltkulturerbe Machu Picchu und übernachten in der Nähe

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Lima und Transfer ins ***Hotel Faraona in Miraflores. 2x Ü/F

2. Tag: Stadtrundfahrt durch Lima. Sie besuchen die koloniale Innenstadt mit ihren prächtigen Bauten. Anschließend Besuch des berühmten Goldmuseums mit Perus größter präkolumbianischer Goldsammlung (Eintritt: ca. 10 $) (PRIVAT DEUTSCH)

3. Tag:
Flug nach Cusco, der Hauptstadt des alten Inkareichs. Sie besichtigen die wunderschön restaurierte Altstadt und die Inkafestungen in der Umgebung (Eintritt: ca. 14 $). Ü/F in ***Hostal Tika Wasi (PRIVAT DEUTSCH)

4. Tag: Tagestour von Cusco hinauf ins Hochgebirge der Anden. Es erwarten Sie atemberaubende Ausblicke. Am Andenostabhang fahren Sie vom Nebel- zum Tieflandsregenwald. An einer Lecke können Sie den Roten Felsenhahn beobachten. Ü/VP in Manu Paradise Lodge.

5. Tag:
Bus-Transfer nach Atalaya und Bootsfahrt den Río Alto Madre de Dios hinab. Unterwegs wird Ausschau nach Vögeln, Kaimanen und einigen der hier vorkommenden 13 Affenarten gehalten. Nachmittags erreichen wir Blanquillo, wo wir 2 Nächte im Albergue Tambo Blanquillo bleiben (DZ mit Gemeinschaftsbad). Nachtwanderung moeglich.

6. Tag:
Früh morgens geht es zur Ara- und Papageien- Salzlecke. Von einer getarnten Plattform aus können Sie große Schwärme von Papageien & Aras beobachten. Danach erkunden Sie den Camungo See mit einem Katamaran, um Riesenotter zu beobachten und können einen 42 m hohen Aussichtsturm am Camungo See besteigen das Korallenriff sehen (5 $), Albergue Tambo Blanquillo (DZ mit Gemeinschaftsbad). Nachtwanderung möglich.

7. Tag: Vormittags besuchen wir den Blanco See, um Riesenotter und Vögel zu beobachten. Danach fahren Sie 2 h flussaufwärts nach Maquisapayoj (Ort des schwarzen Spinnenaffen). Sie verbringen die Nacht unter Moskitonetzen auf der Gemeinschaftsplattform an einer Tapirlecke, wo Sie mit etwas Glück einen Tapir beobachten können.

8. Tag:
Bei Morgengrauen laufen Sie zum Fluss zurück, nach dem Frühstück erwandern wir die Wege im Maquisapayoj, um weitere Tiere zu sehen. Übernachtung auf der Plattform oder ab Juni 2008 in Zimmern am Fluss. Bitte beachten Sie, dass Sie von den Zimmern am Fluss aus keine Tapire beobachten können.

9. Tag:
Morgens Bootsfahrt nach Boca Manu. Kurzer Rückflug nach Cusco. Ü/F im ***Hostal Tika Wasi.

10. Tag:
Heute können Sie sich in aller Ruhe die Weltkulturerbestadt Cusco ansehen. Ü/F

11. Tag:
Sie fahren mit dem Panorama Zug durch das Urubamba-Tal nach Aguas Calientes. Von hier aus geht es mit einem kleinen Bus den steilen Berg hinauf. Ausgiebige Besichtigung der Heiligen Stadt Machu Picchu. Ü/F in ***Hotel La Cabana in Aguas Calientes. (PRIVAT ENGLISCH) Aufpreis f. deut. Guide: 70 US $

12. Tag:
Wer möchte kann früh um 4.30 Uhr zu den Ruinen hinaufwandern, um Machu Picchu bei Sonnenaufgang zu sehen: ein magischer Augenblick. Ansonsten nehmen Sie um 5.40 Uhr den ersten Bus. Ausgiebige Besichtigung der Heiligen Stadt Machu Picchu. Der restliche Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nachmittags Rückfahrt mit dem Zug nach Cusco. Ü/F im ***Hostal Tika Wasi.

13. Tag:
7.30 Uhr Bustour Inka Express (engl.spr. Gruppe) nach Puno mit Besichtigungsstops ( Andahuaylillas, Raqchi, La Raya, Pukara) , Transfer zum *** Hotel Balsa Inn in Puno

14. Tag
: 7.45 Uhr Abholung zur Bootstour ( engl.spr. Gruppe) zu den Inseln Amantani und Taquile. Ü bei Familien auf Amantani (einfach)

15. Tag:
Besuch der Insel Taquile und Rueckfahrt nach Puno, *** Hotel Balsa Inn

16. Tag:
ca. 11.20 Uhr Transfer zum Flughafen in Juliaca und Flug nach Lima, Transfer zum ***Hotel Faraona in Miraflores. Ü/F

17. Tag:
Transfer zum Flughafen und Flug zurück nach Europa.

18. Tag:
Ankunft in Deutschland

(Änderungen vorbehalten).









Tapir





Lama






Jaguar

 

 

Leistungen:

  • Linienflug von Berlin, Frankfurt, Düsseldorf und München nach Lima u.z
  • alle Flughafen-Transfers
  • private Bus- und Bootstransfers
  • alle Inlandsflüge wie angegeben
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Ausflug zu den Inkafestungen bei Cusco
  • 16 Übern. in Hotels/Hostels landestypischer Mittelklasse, in Manu in einfachen Lodges, im DZ (an Tagen 7 und 8 in Gemeinschaftsunterkunft)
  • Zugfahrten nach Machu Picchu
  • 1 x Eintrittsgebühren Machu Picchu
  • Eintrittsgelder zu den Salzlecken & Otterseen
  • örtlicher deutsch spechender Reiseleiter in Lima, Cusco und Machu Picchu
  • im Manu NP spezialisierter örtl. Englischsprachiger Guide, deutschsprachigerReiseleiter + 100 € p.P.
  • Reiseführer Peru
  • Insolvenzversicherung
  • Verpflegung wie angegeben

 

Nicht enthalten:

  • deutschsprachiger Reiseleiter im Manu NP: + 100 € p.P.
  • Trinkgelder, Versicherungen
  • Ausflug zu den Inkafestungen bei Cusco: ca. 12 $
  • Eintrittsgelder in Lima und Cusco: ca. 35 $
  • Flughafensteuer in Boca Manu: ca. 20 US $, Ausreisesteuer in Lima: ca. 28 US $
  • Flughafensteuer Lima und Cusco: ca. 10 $
  • Ausreisesteuer in Lima: ca. 28 US $

Preis: 3.899 €

Hochsaison-Zuschlag:
01.04.-15.04. & 13.08.-15.09. + 99 €
30.05.-26.07. & 15.11.-06.12. & 24.12.-30.12. + 199 €
27.07.-12.08. & 07.12.-23.12. + 499 €
Kinder bis 11 J. im DZ der Eltern : 2.799 €
EZ-Zuschlag: + 299 €

 


Reiseverlaufzur Buchung der Reise
REISEANMELDUNG: per Fax oder Post : Download Anmeldung als PDF Dokument (445 kB)
Unsere AGB : Download der AGB

Peru Reise auch bei Colibri UmweltReisen buchen .

Südamerika Reisen / Mietwagen - Reisen / Individual-Reisen / Naturerlebnis-Reisen / Rundreisen / Hotels /